Anschlagbrett / Aktuelles

  • Alle
  • Gesamtrevision Nutzungsplanung - Mitwirkungsverfahren
  • Aktuelles
  • Baltschieder App
  • BaltschiednerInfoBlatt
  • Betriebsbewilligungen
  • Coronavirus
  • Elterninformation der Schulleitung
  • Fusionsprojekt Baltschieder - Eggerberg - Visp/Eyholz
  • Informationen
  • Offene Stellen
  • Wahlen / Abstimmungen

Rückerstattung Transportkosten 2024/2025

Orientierungsschüler*Innen der OS Visp

Die Transportkosten Baltschieder – Visp (Postauto) für den Besuch der Orientierungsschule in Visp werden wie jedes Jahr von der Gemeinde Baltschieder übernommen. Gemäss Gemeinderatsbeschluss werden diese Kosten am Anfang des Schuljahres zurückerstattet. Aktuell kostet das Jahresabonnement CHF 459.00.

Falls ein Generalabonnement der SBB gekauft wird, wird der Betrag des Streckenabonnements vergütet. Die Mehrkosten müssen selbst getragen werden.

Vergünstigt bezogene Abonnemente werden individuell abgerechnet.

Um eine Rückerstattung geltend zu machen, bitten wir um folgende Angaben und Belege:

  • IBAN
  • Name / Vorname Kontoinhaber
  • Kopie der Kaufquittung oder des Abonnements
     

Zustellung per Post oder per E-Mail (gemeinde@baltschieder.ch) an die Gemeindeverwaltung. Die Bank-Überweisung erfolgt nach Eingang der Unterlagen.

Öffnungszeiten Kanzlei 1. August 2024

 

Die Gemeindekanzlei Baltschieder bleibt an folgenden Tagen geschlossen:

Donnerstag, 01. Aguust 2024
Freitag, 02. August 2024

 

Wir wünschen Ihnen einen schönen Nationalfeiertag.

Wallis vor dem Japankäfer schützen

Richtigstellung des WB-Artikels vom 5. Juli 2024 "Jeder dritte Walliser lebt in einer Hochwasser-Risikozone"

Umzug VOLG-Laden und Post Baltschieder

Beschluss betreffend die Wahl der Gemeindebehörden für die Legislaturperiode 2025 - 2028

Ortsplanrevision Gemeinde Baltschieder / Bericht zur Mitwirkung

Bushaltestelle Kreuzmatte

Abschaffung der selbstklebenden Etiketten für die brieflich abstimmenden Stimmbürger*Innen

Ab der nächsten Abstimmung vom 03. März 2024 müssen die brieflich abstimmenden Stimmbürger*Innen ihre persönliche selbstklebende Etikette nicht mehr auf das Rücksendungsblatt kleben.