Zum Name <<Baltschieder>> 

Der lateinische Ortsname für Baltschieder heisst Ponsirrum (pons = die Brücke) und bezeichnet einen Brückenort. Diese lateinische Bezeichnung stammt aus dem römischen. Baltschieder wird zurecht als Brückenort bezeichnet, weil man von Visp her zuerst die Rhone- dann eine Kanal- und letztlich die Baltschiederbachbrücke überqueren muss. Sowohl die deutsche Ortsbezeichnung von Baltschieder wie auch die lateinische Ponsirrum haben eine lange Entwicklung durchgemacht. Im Verlaufe des Jahrhunderts begegnen wir folgenden Bezeichnungen:

  • 1275 Balschindro
  • 1286 Balschyedro
  • 1291 Baldesire
  • 1302 Balciedro
  • 1303 Ponzirrum, Ponzirro, Poncio, Ponzino

Im Jahre 1507 stossen wir auf die Bezeichnung «in der Chumben» und
1527 auf jene von «uff dem Erb».